This post was originally published on this site

FC Stern München – FC Ezelsdorf 4:1

Nach einem glücklichen 0:0 zur Pause, unter anderem Lattentreffer für die Gäste sowie einer Rettungstat von Schleupner auf der Linie, drehte die Carillo-Elf in der zweiten Hälfte auf und siegte verdient mit 4:1.

Mit einem Doppelschlag in der 47. und 48 Min. brachten Maß (direkter Freistoß nach Foul an Sekiraqa) und Kristöfl (nutzte einen Fehler der Gäste-Defensive) die Sterne in die Erfolgsspur. Die weiteren Treffer erzielten Schleupner (Kopfball nach Ecke Maß) und Binder (nach Kombination über Bachmann und Kogler). Der Gegentreffen von Felber (ebenfalls nach Ecke) in der 87. Min. war nur noch Ergebniskosmetik.

13 Punkte nach 5 Spieltagen; weiterhin ungeschlagen und Tabellenführung in der Bayernliga zurückgeholt.

Das alles in den neuen Trikots von VW (Mahag Trudering). Vielen Dank an die Firma und an Frau Motzkus.

%d Bloggern gefällt das: