C1 ist Kreisliga-Herbstmeister und schafft die Qualifikation zur oberbayrischen Hallenkreismeisterschaft

Als souveräner Tabellenführer wurde die C1 mit 28 Punkte (9 Siege, 1 Unentschieden, Torverhältnis 35:4) ungeschlagen Herbstmeister in der Kreisliga. Mit traumhaftem Kombinationsfußball ließ man den Gegnern kaum eine Chance. So überwintern wir mit 4 Punkten Vorsprung vor dem Tabellenzweiten SV Heimstetten.

– Qualifikation Hallenkreismeisterschaften:

Mit nur 2 Trainingseinheiten mit den Futsal Bällen ging es dann am 2.12. zur Hallenkreis-meisterschaft. Souverän spielte man die Vorrunde in Ottobrunn: 1. Platz mit 15 Punkte (5 Siege, 1 Niederlage, Torverhältnis 19:3). Auch hier bekamen Mannschaft und das Trainerteam viel Lob für die gezeigte Spielweise. Am 10.12. stand dann das Kreisfinale in Planegg auf dem Programm. Da sich hier nur der Erste für die Oberbayrische qualifizierte, war die Anspannung bei den Jungs und auch Trainern natürlich höher. Am Ende sicherte man sich dann aber den 1.Platz mit 16 Punkte (5 Siege, 1 Unentschieden, Torverhältnis 17:2) vor dem Zweiten TSV Forstenried. Ein super Erfolg für Team und Trainer. Und jetzt geht es Ende Januar zur oberbayrischen Hallenmeisterschaft!!!

Jetzt gilt es in der Winterpause Kraft zu tanken, damit wir in der Rückrunde an unsere Erfolge anknüpfen können. Wir bedanken uns bei allen Fans, vor allem bei den Eltern und wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2018!!!!

Eure C1 mit den Trainern Robert, Andi und Marco