Nach einem schwierigen Saisonstart mit einigen unglücklichen Ergebnissen siegte die Carilloelf zuletzt wettbewerbs übergreifend viermal in Folge und überwintert auf Platz 6 der Bayernliga. Außerdem hat sich das Team auch unter die letzten acht Mannschaften des BFV-Verbandspokals gekämpft.

MTV Dießen – FC Stern 0:1 (Liga)

SV Anhausen – FC Stern 2:3 (Pokal)

FC Stern – FC Pegnitz 4:0 (Liga)

SV Thenried – FC Stern 2:3 (Liga)

In der Liga fehlt noch das Spiel gegen die Sp.VG Eicha, das am 10.03.2018 nachgeholt wird. Im Verbandspokal sind mit der Elf von der Feldbergstr. noch folgende Teams im Topf: FC Forstern (1. Bayernliga), FFC Wacker München (4. RL) und Schwaben Augsburg (11. RL). Ausgelost wird bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften am 18.02.2018. Egal wer zugelost wird, es wird eine interessante Partie sein.

Nun geht es in die Winterpause, die mit einigen Hallenturnieren und mit der Obb. Futsalmeisterschaft überbrückt wird.