Am 17. Oktober 2018 bestritten die U11 Juniorinnen ihr erstes Testspiel anstatt einer normalen Trainingseinheit gegen den TSV Grasbrunn. Die Mädels trafen bereits einmal aufeinander, ebenfalls bei einem Testspiel, ausgetragen in der Allianz Arena. Dieses Mal zwar nur in Grasbrunn, aber mit einer vergleichbaren Stimmung am Feldrand. Die Mädels feuerten ihre Mannschaft mit allen Mitteln an und so ging der FC Stern auch schon in der 1. Minute durch Martha in Führung. Die Grasbrunner ließen sich dadurch nich beirren und hatten auch einige Möglichkeiten, bis sie kurz vor der Halbzeit ausglichen. Mit einem 1:1 ging es dann auch in die Pause…

Nach der Halbzeit gaben beide Teams wieder Vollgas und unsere Torhüterin Sophie zeigte was sie konnte. Aber auch nach vorne erspielten sich die Mädels einige Chancen. Nach einem Handspiel gab es an der Mittellinie einen Freistoß. Carlotta trat an und erzielte ihr erstes Saisontor mit einem mehr als nur sehenswerten Freistoß. Das gab den Mädels Schwung und Selbstvertrauen. Das Mittelfeld ackerte nun was es konnte. Neele war es die durch eine super Vorlage von Lena, mit einem plazierten Schuss zum 3:1 erhöhte. Kurz vor Schluss machte Martha das Ergebniss fest als sie zum 4:1 traf. Es war ein schönes und faires Spiel, das Lust auf eine Wiederholung zulässt. Wir bedanken uns nochmal beim TSV Grasbrunn für die Gastfreundschaft und wünschen der Mannschaft noch alles gute in der Saison!